San Francisco - A Two Faced City
You are the reason for the smile - Druckversion

+- San Francisco - A Two Faced City (https://golden-gate.lostinworlds.de)
+-- Forum: 3 (https://golden-gate.lostinworlds.de/forumdisplay.php?fid=218)
+--- Forum: Wanna Be (https://golden-gate.lostinworlds.de/forumdisplay.php?fid=142)
+---- Forum: Männlich (https://golden-gate.lostinworlds.de/forumdisplay.php?fid=124)
+---- Thema: You are the reason for the smile (/showthread.php?tid=2030)



You are the reason for the smile - Sugilith Eva Jones - 24.08.2020


You are the reason for the smile
in very different ways
And I miss you


You are the Light
after a long night

Geboren wurdest Du vor 47 Jahren (+/-8 Jahre) unter dem Namen Magnus Erik Tamarani, und dies nicht in Amerika, so viel ist klar, sondern in Norwegen. Laut den Recherchen Deiner Tochter bist Du nämlich vor 29 Jahren von dort nach Amerika gekommen. Oder war Norwegen nur ein Zwischenhalt?
Welche Ausbildung Du gemacht hast, was Du von Beruf bist, ist komplett Dir überlassen. Wobei es vielleicht gar nicht mal so unpassend wäre, wenn Du am Ende etwas mit einer Geheimpolizei zu tun hast oder aber doch zu den bösen Buben gehörst und keiner etwas davon ahnt.
Ist Tamarani überhaupt Dein echter Nachname?
Fakt ist aber, dass Du eine Identität hattest und diese Identität war Tierforscher. Du hast sogar, mit Hilfe eines Freundes, ein Buch vor einigen Jahren heraus gebracht. Vielleicht ist die Forschung sogar Dein Hobby und das Buch basiert wirklich auf ein Teil Deines Lebens, das wahr ist? Etwas, worauf zumindest Deine Tochter all die Jahre vertraut hat und warum sie sich selbst in der Zeit auf der Straße nicht hat unterbekommen lassen.
Fakt ist, dass Du vor 29 Jahren Celine Evangeline Nemours kennengelernt hast und wegen ihr letztendlich in Amerika geblieben bist. Ob es Liebe auf den ersten Blick war? Deine Tochter bezweifelt es, zumindest von Seiten ihrer Mutter, auch wenn diese das Gegenteil behauptet. Aber Sugilith glaubt ihr eh kein Wort mehr, was Dich oder ihre Vergangenheit betrifft.

Sugilith wurde am 02.01.1986 in New Orleans geboren, während des Umzuges nach San Francisco. Du wolltest immer Kinder, Celine dagegen wirkte nur halb so begeistert und Du warst glücklich, Deine kleine Tochter zu haben. Sehr sogar.
Berufsbedingt musstest Du ständig reisen, hast die Familie also immer wieder verlassen müssen. Doch wenn Du zu Hause warst, hast Du alles getan, um Deiner Tochter ein großartiger Vater zu sein.
Ihre schönste Erinnerung an Dich? Ein Weihnachtsmorgen. Sie kam die Treppe runter und unterm Weihnachtsbaum hast Du gesessen. Braungebrannt, die roten Haare zerzaust und die blauen Augen leuchteten vor Begeisterung. Du hattest nach Reise gerochen und Abenteuer und hattest ihr einen Stoffaffen aus Thailand mitgebracht, der total bunt gewesen war und ein rotes Schutzamulett.
Niemand von euch hatte die Eifersucht und den Missmut in Celines Gesicht gesehen, eifersüchtig auf die eigene Tochter und missmutig, dass der Ehemann wieder zu Hause war und ihr Leben störte. Oder hast Du vielleicht schon gemerkt, dass eure Ehe kurz vor dem Ende stand?
Du warst mit Deiner Tochter viel im Zoo, hast sie mit zum Campen genommen, hast ihr versucht die kleine Welt zu vergrößern. Acht Jahre lang.
Dann sollte ihre kleine Welt zusammenbrechen, denn sie erfuhr von Celine dass Dein Flugzeug in Afrika abgestürzt war und man Dich nicht gefunden hatte. Wahrheit? Oder ist Dir was anderes passiert, was Dich abgehalten hatte, zu Deiner Tochter zurück zu kehren?

Zwei Jahre später wurdest Du für Tod erklärt und für Deine Tochter brach die Welt zusammen. Für ihre Mutter wurde sie zum Hassobjekt, bekam eingeredet, sie und ihre bloße Existenz sei Schuld an allem. Dass Du wegen ihr ständig weg warst. All die Erinnerungen an Dich hat ihre Mutter gelöscht, weggeschmissen. Nur dieses eine Buch hatte sie retten können.
Mit 15 Jahren landete Sug auf der Straße, um ihrer Mutter und den Zugriffen deren Freundes zu entgehen. Sie hatte es überlebt, ohne in Drogen, Alkohol oder sonst was zu verfallen. Ganz Deine Tochter, eine Kämpferin.
Sie fand den Weg von der Straße, mit Hilfe der Organisation ‚Safe the Childrens Horizon‘, für die sie heute sogar arbeitet als Streetworkerin. Sie hatte ihren Schulabschluss nachgeholt, hatte ihr Leben wieder in den Griff bekommen.
Kurzzeitig war sie in den Schlagzeilen zu sehen, weil sie mit einem berühmten Fußballspieler liiert war, der sie aber abserviert hat wegen einer anderen.
Heute ist sie mit dem Präsidenten des MC Sons of Anarchy verheiratet, Brando Jones. Sie liebt ihren Mann sehr und zusammen haben sie erst kürzlich einen Sohn bekommen. Übrigens… Brando ist der Sohn eines verstorbenen Mafiabosses aus Chicago.

Aber zurück zu Dir. Du hast am 03.01.2013 den Weg zurück zu Deiner da noch hochschwangeren Tochter gefunden, hast an ihrer Tür geklingelt, als sie gerade allein war und sie hat Dich nach einem Schock mit offenen Armen empfangen. Seit dem verbringt ihr viel Zeit zusammen und auch mit Deinem Schwiegersohn verstehst Du Dich mehr als gut. Auch wenn oder gerade, weil er ein MCler ist?
Du hast übrigens von Deiner Tochter von der Untreue Deiner Frau erfahren und dass sie noch zwei Kinder hatte mit einem anderen Mann, dass sie diese in New York zur Adoption freigegeben hatte und dass eine von ihnen mittlerweile in San Francisco ist und Sugilith und sie miteinander Zeit verbringen, wenn es denn möglich ist.
Deinen Enkel hast Du noch nicht auf dem Arm halten können, was daran liegt, dass Sug ihn nicht rausrückt, selbst Brando darf ihn nicht hochheben. Die Ängste in ihr sind zu groß.

At the end
thanks for reading this

Vielen, vielen Dank, dass Du Dir dieses Gesuch bis zum Schluss durchgelesen hast. Hast Du immer noch Interesse?

Wie gesagt, gesucht wird hier nicht nur der lange verschollene Vater, der jetzt ins Leben seiner Tochter zurückkehrt ist und sich damit auseinander setzen muss, dass seine Ex-Frau ihn von vorne bis hinten belogen hat und das Leben seiner Tochter nicht so gut war, wie er erhofft hatte.

Wie oben zu sehen, hat Sugilith die roten Haare ihres Vaters geerbt und trägt das Aussehen von Anne Lindfjeld.
Vielleicht wäre bei Dir dann sogar Kristofer Hivju passend?

Du kannst zumindest ersehen, dass Du bei diesem Charakter sehr, sehr viele Freiheiten hast, vor allem Entscheidungsfreiheiten was seine Vergangenheit betrifft, was ihn betrifft und was er wirklich ist.
Es ist alles im Endeffekt interessant. Ob er nun einer der Guten, einer der Bösen oder wirklich ein ganz normaler Tierforscher ist.
Wichtig wäre jedoch, dass er irgendwo folgende Charaktereigenschaften mit sich bringt:
offen, neugierig, schlagfertig, zielstrebig, abenteuerlustig, ehrgeizig, dominant und ruhig, wenn es stressig wird