San Francisco - A Two Faced City
Oro en paz, fierro en guerra, archaic - Druckversion

+- San Francisco - A Two Faced City (https://golden-gate.lostinworlds.de)
+-- Forum: 3 (https://golden-gate.lostinworlds.de/forumdisplay.php?fid=218)
+--- Forum: Wanna Be (https://golden-gate.lostinworlds.de/forumdisplay.php?fid=142)
+---- Forum: Unisex (https://golden-gate.lostinworlds.de/forumdisplay.php?fid=15)
+---- Thema: Oro en paz, fierro en guerra, archaic (/showthread.php?tid=2080)



Oro en paz, fierro en guerra, archaic - Inkblot - 09.01.2021

Oro en paz, fierro en guerra, archaic

Gold im Frieden, Eisen im Krieg - Dies ist das Motto des SFPD, des San Francisco Police Department.
In San Francisco leben geschätzt 1,2 Millionen Menschen und die Männer und Frauen des SFPD sind täglich im Einsatz um deren Leben, Eigentum und Sicherheit zu schützen. Dazu kommen noch die täglichen Pendler, die Touristen, die die Stadt an Platz zwei der dichtesten besiedelten Stad in Nordamerika. Doch ist das SFPD nur das 11. Größte in den USA. Täglich hört man die Sirenen in den Stadteilen San Francisco. Doch sind die Polizisten und Polizistinnen leider nicht alle Helden.
Unter ihnen gibt es auch die Falschspieler, die Korrupten, die mit der Mafia kooperieren, dem MC als Freunde haben oder gar selber kriminelle Energien unter dem Deckmantel des Departments entwickelt haben.
Mehr zu den Behörden

Welcome to the SFPD

  • Ihr seid die guten und auch die bösen Cops
  • Dieses Gesuch lässt offen, ob ihr Männlein oder Weiblein seit.
  • Es gibt innerhalb des Forums einige Anschlussmöglichkeiten.
  • Zusätzliche Charideen sind erwünscht
  • Die Avatare sind dem Alter angemessen auszuwählen

DER CHIEF | 52 JAHRE
Als Du vor zwei Jahren zum Chief ernannt wurdest, hast Du Dich nicht wirklich freuen können. Generell vermisst Du das Leben draußen und bist nicht gerne am Schreibtisch. Dich nervt der Sekretär und dazu noch die regelmäßigen Treffen mit dem Bürgermeister. Eigentlich hattest Du Polizist werden wollen, um einfach etwas zu bewirken und es war nicht immer leicht gewesen.
Dass Du nun ausgerechnet jetzt auf Deine alten Tage noch lernen musst, dass das Oberhaupt des SFPD bedeutet, Politik zu machen, hättest Du Dir in keinem Deiner vielen Träume von diesem Posten ausmalen können.
Doch es ist wie es ist und Du stehst nun ganz oben in der Hierarchie mit oftmals neidischen Blicken auf die Jungspunde, und der Sehnsucht nach der Sirene und der Action von Verfolgungsjagden und Co. Auch wenn Du dafür ja schon viel zu alt bist. Angeblich. Du setzt Dich für die Teams unter Dir ein, immer und immer wieder. Und stehst vor ihnen, wie eine große Schutzmauer, wenn es sein muss.


DER COMMANDER | 45 JAHRE
Manchmal sitzt Du in Deinem Büro, massierst dir die Schläfen und gibst ein leises "Wussa" von Dir, um einfach wieder zu der Entspannung zurück zu finden. Du kommst Dir vor, wie ein Hirte, der über einen Haufen kopfloser Schäfchen zu wachen hat, die nicht in der Lage sind, nach dem Gesetz zu gehen. Dabei ist es doch alles so einfach. Du jedenfalls hast immer nach den Regeln gespielt. Darum bist Du ja nun auch hier. Auf dem Posten des Commanders. Und Dein Augenmerk geht auch schon weiter. Du willst ganz oben mitspielen und manchmal zweifelst Du an Deinem Chief. Von Politik hat der doch keine Ahnung. Du dagegen schon. Blöd nur, dass Du noch Commander bist und da selbst deine Verbindungen zur Mafia nicht weiter helfen. Zu welcher? Oh, Du hast sowohl bei den Italienern, als auch zu den Russen. Du weißt, dass böse Zungen behaupten, dass Dich genau diese Verbindungen überhaupt soweit gebracht haben. Doch bis jetzt hast Du jeder Prüfung stand gehalten. Niemand kann Dir etwas nachweisen. Das Geld Deiner Konten ist sauber, ebenso Deine Telefonverbindungen. Wie gesagt, Du bist nicht umsonst auf diesem Posten. Du weißt, wie Du Deine Spuren verdecken kannst.

INVESTIGATIONS BUREAU

- DER CAPTAIN | 41 JAHRE
Man könnte Dich wohl als den loyalsten und wirklich treusten Anhänger des Departments bezeichnen. Du hast Dir nie was zu schulden kommen lassen, bist immer Deinen Weg gegangen und fragst Dich manchmal, warum Dich andere überflügeln können, wo Du doch immer so artig und brav und gesetzestreu bist. Manchmal zweifelst Du an den Methoden Deiner wirklich guten Cops. In Deinem Bezirk unterliegen Dir tatsächlich die fünf Divisionen des Investigations Bureaus. Und Du leitest sie mit straffer Hand, auch wenn Du Dich manchmal doch lieber demonstrativ zum Fenster drehst, um ja nicht zu hören, was Deine Jungs da schon wieder am Planen sind. Deine Weste soll weiß bleiben, Du willst es manchmal einfach nicht wissen. Oh, dieser Versuch, sich die Finger in die Ohren zu stecken und laut 'Lalalalala' zu singen ist da manchmal sehr verlockend. Doch die Quote spricht für sich. Deine Leute tun ihren Job und Du bist stolz. jeden Tag aufs Neue. Blöd nur, dass sie beim jährlichen Baseballspiel gegen das SWAT-Team bis jetzt immer verloren haben.


INSPECTOR | 58 Jahre | PROBERTY CRIMES DIVISION
Du sehnst Dich nach der Rente. Ehrlich! Du hast nur genau das Ziel. Blöd nur, dass sie Dir jetzt so einen Jungspund an die Hacken gehängt haben, der jetzt von Dir lernen soll. Tja, ist nur die Frage, was soll er lernen? Die krummen Dinge? Dass Du dazu neigst, Schmiergeld anzunehmen? Dass Du selber nicht unbedingt die lupenreine Weste hast? Du drückst durch aus mal ein oder zwei Augen zu... bist nicht immer ehrlich. Aber hey, Du hast bis jetzt überlebt, auch wenn angeblich Deine Fälle total öde sind. Du liebst Deinen Job, Du konntest darin alt werden. Übrigens bist Du so ein klassischer Klischeepolizist. Du steht voll auf Donuts, vor allem die mit Füllung. Und Kaffee. Ah, und früher war eh alles besser. Als man noch diesen verdammten Arschgeigen eins aufs Maul geben durfte.


OFFICER | 26 Jahre | PROBERTY CRIMES DIVISION
Du bist der Partner vom Inspector und manchmal weißt Du nicht, was Du von ihm halten sollst. Oder ob das, was Du von ihm halten sollst, wirklich so gut ist. Du verstehst Dich sehr gut mit ihm und letztendlich geratet ihr selten bis nie aneinander. Trotzdem hast Du das Gefühl, dass alles in seinem Leben zu einfach geht und er Dir irgendwas verheimlicht. Doch was genau, das hast Du noch nicht so raus. Vor ein paar Tagen hattest Du gesehen, wie er ein Bündel Scheine bekam. Du schweigst noch darüber, aber machst Dir Deine Gedanken darüber. Und dann ständig seine Geschichten von damals. Mittlerweile hast Du raus, dass da nicht alles von wahr ist. Wo bist Du bloß reingeraten?


SERGANT | 30 Jahre | PERSONAL CRIMES DIVISION
Manchmal, wenn Du Dir selbst in die Augen siehst, fragst Du Dich ernsthaft, wie Du nur immer noch auf beiden Beinen stehst. Wie schaffst Du es nur, jeden Tag aufs Neue daraus zu gehen und den Kampf gegen das Böse aufzunehmen. Dein Vater... ein Russe und der Mafia zugehörig. Deine Mutter sogar mit den Koslows verwandt. Trotzdem bist Du Cop geworden. Bereits Sergant und willst noch höher. Doch um soweit zu kommen, musstest Du Deine Verwandtschaft und Familie leugnen. Vor allen. Sogar vor Deinen eigenen Lieben. Wie lange geht das nur gut? Du weißt es nicht, vor allem seit Du dieses übereifrigen Officer an Deiner Seite hast, der Dir Löcher in den Bauch fragt und auch sonst Dich in Verzweiflung treibt. Er nervt Dich unendlich und Du schickst ihn liebend gern zum Kaffee holen, nur um mal durchatmen zu können.


OFFICER | 24 Jahre | PERSONAL CRIMES DIVISION
Frisch aus der Polizeischule entlassen bist Du verdammt stolz, dass Du hier sein darfst. Du hast noch nie jemanden erschossen und bist sehr stolz darauf. Bist Du wirklich. Du bist neugierig, aufgeschlossen und manchmal etwas übereifrig. Du stellst Fragen im Sekundentakt und bringst Deinen Kollegen damit zur Verzweiflung. Blöd, dass Du dafür ständig Kaffee holen darfst. Aber Du willst lernen und besser werden. Du bist so übereifrig, dass Du sogar Deinen Kollegen ans Messer liefern würdest, wenn Du wüsstest, was für eine Verwandtschaft da hinter steht. Dabei wäre das noch nicht mal mit Absicht. Du willst nur keine Fehler machen und gerade deswegen machst Du Dir das Leben schwer. Vielleicht findest Du den richtigen Weg, vielleicht hilft Dir Dein Partner ja sogar.


LIEUTENANT | 38 Jahre | JUVENILE AND FAMILY SERVICE DIVISION
Das ausgerechnet Du soweit mal kommst... Wow! Niemand hat wirklich an dich geglaubt, aber Du hast Dich durchgebissen und hast die Zähne gezeigt. Jeder Tag war ein Kampf, jeder Augenblick. Aber Du bist hier und das in ausgerechnet einem der schwersten Jobs überhaupt. Diese Anblicke, diese Momente einfach zu vergessen, wenn Du nach Hause gehst? Fällt Dir schwer. Doch Du versuchst es jeden Tag aufs Neue. Du willst diese Welt ein bisschen besser machen. Nur ein Stück würde ja schon reichen, damit sie aufblüht. Dein Privatleben hat darunter ziemlich gelitten. Du bist der typische Katzenmensch geworden, davon warten Zuhause einige auf Dich.


Vergeben! - DETECTIVE | 31 Jahre | JUVENILE AND FAMILY SERVICE DIVISION
Du hast Dich her versetzen lassen, zurück in diese Stadt und dies erst seit kurzem. Warum ausgerechnet dieses Feld? Weil Du darin zu den besten Ermittlern gehörst. Muss ja keiner wissen, dass Du mal Verbindungen zu den Sons of Anarchy hast. Wobei Dein Hiersein auch somit Probleme bringen könnte. Denn wer weiß, wie die Jungs darauf reagieren, dass Du in der Stadt bist. In ihrer Stadt. Du würdest nie gegen sie ermitteln. Das hast Du geschworen. Aber würdest Du es verhindern, wenn es passiert? Du weißt es nicht. Jedoch eines ist Fakt: Solltest Du männlich sein, hast Du einen geschwärzten Reaper auf der Schulter. Solltest Du weiblich sein... hast Du sicherlich noch immer eine Ex-Liebe oder einen Verwandten bei den Sons.



Vergeben! - INSPECTOR | 38 Jahre | NARCOTICS AND VICE DIVISION
Du bist das, was man das Arschloch der Nation nennt. Ehrlich! Du kennst zwar den Unterschied zwischen Freund und Feind und Du würdest Deine Freunde, vor allem Deine Familie nie bescheißen, aber... Junge, Du bist wohl das egoistischeste Etwas, was hier rumläuft. Deine Quote stimmt, sagst Du immer, kein Wunder. Du und Dein Partner, ihr dreht nicht immer die saubersten Dinger! Ihr lasst euch von Dealern bezahlen, lasst die Kleinen gerne mal laufen und seit dennoch auf der Suche nach den ganz großen Fischen.
Euer Captain deckt euch sogar noch, was euch beide oftmals fasziniert. Aber er weiß, wenn ihr zuschlagt, dann richtig und dann hat San Francisco wieder einen Drogenbaron weniger. Herzlichen Glückwunsch.



SERGANT | 36 Jahre | NARCOTICS AND VICE DIVISION
Eigentlich träumst Du von Haus und Familie und dem perfekten Leben. Wenn es nur nicht so viele schöne Wesen auf der Welt gebe und Du das Leben nicht in vollen Zügen genießen würdest. Trotzdem sparst Du alles und legst es auf die hohe Kante. Dass vieles nicht ganz legal ist? Hey, die Jahre haben Dich gelehrt, dass nichts im Leben wirklich umsonst ist und leider die größten Dreckssäcke mit allem durchkommen. Warum also nicht auch was vom Kuchen abnehmen? Du hast es Dir verdient und in Deinem Partner die perfekte Ergänzung dazu gefunden. Und euer Captain lässt euch gewähren, auch wenn bei Dir immer öfter das schlechte Gewissen durch schlägt. Du willst ja noch aufsteigen, mehr erreichen.


FREI ANGESTELLT | 41 Jahre | PATHOLOGY
Scheiße. Wie hast Du es bitte in den Keller des Gebäudes geschafft und bis heute nicht wieder raus? Sicher, Du kommst raus, wenn Du Feierabend hast. Dort wartet Dein 16 jähriges Kind auf Dich, welches immer erwachsener wird und Dir aufzeigt, Du wirst nicht jünger! Das andere Elternteil hat sich schon vor Jahren verpisst und doch schaffst Du es, Kind und Arbeit unter einen Hut zu bringen. Eigentlich warst Du mal anerkannt in der Humanmedizin. Ehrlich, Du wolltest eine große Nummer werden, warst kurz davor Chefarzt am SFMHsp zu werden. Und das mit 36. Doch dann kam da dieses kleine Problem dazwischen. Man hat Dich mit Betäubungsmitteln erwischt. Es waren nicht Deine, sie wurden Dir untergejubelt, das wurde auch bewiesen, doch Dein Ruf war versaut. Die Uni bot Dir eine Job an in der Pathologie, Du nahmst ihn, Du hattest schließlich da jemanden, der versorgt werden müssen. Vor zwei Jahren trat das SFPD an Dich heran, Du nahmst den Job an. Klar, Du legst Dich manchmal mit dem Deiner Vorgesetzten an, denn ihr habt verschiedene Arten an die Sache ranzugehen. Aber zusammen seit ihr unschlagbar.

SWAT

DER CAPTAIN | 43 JAHRE
Du Elitesoldat und Kampfmaschine. Okay, ehrlich, Du bist nicht mehr so fit wie damals und wenn Du siehst, zu welchen waghalsigen Manövern Deine Leute in der Lage sind, da ist manchmal das minimale Stückchen Eifersucht und Neid da. Von einem Dach zum anderen zu springen. In voller Montur. Klar, das hast Du früher auch gemacht! Du wunderbarer Familienmensch. Wenn dein Ehepartner Dich hören würde, würde er wohl anfangen zu grinsen. Ganz sicher. Klar warst Du immer sportlich, immer gut und Du hat Dir diesen Posten auch wirklich verdient. Aber in Wirklichkeit bist Du nicht auf dem Posten, weil Du so verdammt gut bist, sondern weil Dein Knie nicht mehr mitmacht. Sie haben Dich so ruhig gestellt, dass Du die Einsätze nur noch leitest und koordinierst und zum Zusehen verdammt bist. Während Deine Jungs und Mädels außerhalb der Einsätze in den Trainingsräumen mit ihrem Können versuchen zu übertreffen, musst Du die Einsatz- und Dienstpläne schreiben und bekommst regelmäßig den Frust Deiner Leute ab, weil Du irgendwelche Urlaubstage streichen musst oder sie disziplinieren. Dabei bist Du sehr stolz auf Deine Leute und findest sie eher bewundernswert. Und im jährlichen Baseballspiel gegen die Investigations... habt ihr immer gewonnen. Ihr seit unschlagbar. Und das wissen auch die anderen. Schließlich gehört das SWAT-Team von San Francisco nicht umsonst zu den Eliten und ihr könnt euch die Leute aussuchen und sie abwerben.

SERGANT | 30 JAHRE
Du gehörst zu der Bodentruppe, wenn man so will. Während die Scharfschützen oben ihre Stellungen beziehen gehörst Du zu denen, die unten rein gehen. Manchmal belächelst Du die Jungs und Mädels auf den Dächern, doch weißt Du, dass sie Dir in nichts nachstehen und im Endeffekt besser an der Waffe sind als Du. Großmäulig, hart und verbohrt kommst Du rüber, manchmal sogar arrogant. Doch Du weißt Dich zu benehmen und bist immer für Deine Kollegen da. Lieblingskollegen hast Du einige, vor allem jene, die genauso denken wie Du und manchmal ziemlich unkonventionell sind. Du kommst von den Seals, hast dort Deine Kampfausbildung gemacht, Deine Erfahrungen gesammelt. Warum Du zum SWAT gegangen bist? Weißt nur Du. Darüber redest Du nicht. Doch Du weißt, dass Du nicht die einzige Person ist, die eine militärische Laufbahn hinter sich hat.

OFFICER | 27 JAHRE
Ouh weh. Du siehst Dich bereits jetzt schon als ewiger Jungesselle/in, missverstanden von der Gesellschaft und als einsame/r Wolf/Wölfin. und trotzdem hast Du den Spitznamen SWEETIE in der Gruppe. SWEETIE, weil Du einfach manchmal einen Ticken zu naiv an die Sache ran gehst und manchmal auch etwas zu verpeilt. Auf Dich haben im Einsatz immer alle ein Auge, kein Wunder, Du bist erst viertel Jahr dabei, ganz frisch und hast auch mittlerweile den Herzinfarkt verdaut, als plötzlich einmal ein Zombie vor Dir stand und meinte, er würde in der Forensik arbeiten und nur seine Freundin abholen. Du gehst ihm immer noch aus dem Weg und ihr auch, denn manchmal ist sie Dir nicht ganz suspekt.
Auch Du gehörst zu den Bodentruppen, wenn man es so nennen will. Doch Du musst kämpfen, um auch in dieser Elite bleiben zu dürfen und nicht auf die Ersatzbank zu kommen.



Dieses Gruppengesuch ist ein Gesuch des Forums um unsere Polizei endlich aufzufüllen.
Natürlich kann man zu dieser Gruppe noch zusätzliche Charaktere erstellen, auch was FBI oder andere Behörden angeht.